Menü

Wie wird man Mitglied?

Wenn Sie getauft sind, dann genügt eine Erklärung der Mitgliedschaft mit dem Mitglieds-Formular. In jedem Fall wird unser Pastor mit Ihnen das persönliche Gespräch suchen. Im Rahmen eines Gottesdienstes werden Sie dann offiziell als neues Mitglied begrüßt – aber keine Angst, Sie müssen keine Reden halten.

Mitglieds-Formular herunterladen

Wenn Sie noch nicht getauft sind, dann wird die Mitgliedschaft durch die Taufe begründet. Vor der Taufe geben wir Ihnen die Gelegenheit, den christlichen Glauben eingehend kennenzulernen. Im Gespräch mit unserem Pastor finden Sie dafür einen Weg, der Ihnen entspricht.

Welche Rechte und Pflichten ergeben sich aus der Mitgliedschaft?

Als Mitglied unserer Gemeinde können Sie bei der Jahreshauptversammlung über das Leben der Gemeinde entscheiden, den Kirchenvorstand wählen oder selbst für den Kirchenvorstand kandidieren.

Wir freuen uns, wenn Sie sooft wir möglich mit uns Gottesdienst feiern. Vielleicht finden Sie darüber hinaus ein Angebot in unserer Gemeinde, an dem Sie gerne teilhaben möchten. Eine Gemeinde lebt von den Menschen, die mitgestalten – entsprechend ihren persönlichen Möglichkeiten.

Gibt es einen Mitgliedsbeitrag?

Unsere Gemeinde ist finanziell selbständig, darauf sind wir stolz. Einen festen Beitrag gibt es nicht, sondern wir bauen darauf, dass unsere Mitglieder so viel spenden, dass alle Programme unserer Kirche stattfinden können. Die Gottesdienstkollekten dienen in erster Linie der Finanzierung der Gemeindearbeit. Rund zehn Prozent dieser Gelder spenden wir für die gesamtkirchliche Arbeit, wie etwa „Canadian Lutheran World Relief“.

Wir sind als gemeinnützige Organisation registriert, so dass Sie ihre Spenden steuermindernd gelten machen können.

Sie sind in Deutschland nicht steuerpflichtig?

Dann zahlen Sie in Kanada auch keine Kirchensteuer. Falls Sie die Kirchensteuer aus Deutschland gewohnt sind, dann können Sie überlegen, ob Sie den gleichen Betrag auch hier Ihrer evangelischen Kirche zukommen lassen wollen und damit Gutes tun.

Zur Orientierung: In der Regel beträgt der Kirchensteuerbetrag ja nach Region in Deutschland zwischen 7 und 9% Ihres Lohn- oder Einkommenssteuerbetrages.