Überspringen zu Hauptinhalt
Wir Wünschen Pastor Ceconi Alles Gute Mit Der Berliner Stadtmission

Wir wünschen Pastor Ceconi alles Gute mit der Berliner Stadtmission

Am Samstag, dem 12. September 2020, wurde Pastor Christian Ceconi an seinem neuen Wirkungsort Berlin formell in sein Amt als Direktor und Theologischer Vorstand der 1873 gegründeten Stadtmission von Bischof Christian Stäblein eingeführt.

Inmitten der Pandemie-Sicherheitsmaßnahmen fand der Gottesdienst auf der Festwiese der Stadtmission mit Picknick und musikalischer Begleitung einer Band aus Berlin-Kreuzberg statt. Anwesend waren auch drei ehemalige Vikarinnen der Martin Luther Kirche: die Pastorinnen Catharina Klein, Caroline Raddatz, und Mirjam Steinebach.

Bei der Berliner Stadtmission ist Pastor Ceconi, als Chef von 1000 festen und ca. 1500 ehrenamtlichen Mitarbeitern, mit Herz und Seele dabei. Unteranderem arbeitet er in der Bildungsarbeit, sowie der Jugend- und Altenhilfe, die dort zu den Schwerpunkten seiner Arbeit gehören.

Auch das Problem der Obdachlosigkeit liegt Pastor Ceconi sehr am Herzen. Daher macht er sich darüber Gedanken,wie man am besten diejenigen erreichen kann, die „aus dem sozialen System gefallen“ sind (z.B. die Obdachlosen), aber auch die Menschen, denen Kirche zu abgehoben oder zu weit weg erscheint.

Auch deshalb fährt er bei jeder Gelegenheit in Berlin Rad,damit er den Menschen näher ist und auf Augenhöhe auf sie zugehen kann. Dass es ihm dabei ernst ist, sieht man daran, dass er sich bewusst entschlossen hat kein eigenes Auto anzuschaffen.

Inzwischen sind auch seine Frau Corinna und die drei Töchter (Emilia, Anabell, u. Cosima) in die bequem gelegene Wohnung in Berlin-Schöneberg gezogen, wo auch die Schule der Töchter ist.

Wir, als Martin Luther Gemeinde, wünschen der Familie Ceconi sowie unserer weitreichenden Kirchenfamilie in Deutschland weiterhin alles Gute im beruflichen und privaten Leben!

Sie können mehr über Pastor Ceconi in der Berliner Morgenpost lesen: https://www.morgenpost.de/berlin/spaziergang/article230399446/Kirche-ist-ueberall-da-wo-Menschen-sind.html

Print Friendly, PDF & Email
An den Anfang scrollen