Überspringen zu Hauptinhalt
Der Hintergrund Der Pfarrwahl

Der Hintergrund der Pfarrwahl

 

Empty PulpitUnsere Gemeinde hatte die Wiederbesetzung unserer Pfarrstelle bei der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) beantragt. Der Rat der EKD hat diesem Antrag stattgegeben und beschlossen, dass ab dem 1. August 2021 hier eine neue Pfarrerin oder Pfarrer den Dienst in der Nachfolge von Pastor Christian Ceconi antreten kann.

Die Stellenausschreibung für den neuen Pastor wurde am 22. Juli 2020 in verschiedenen kirchlichen Presseorganen in Deutschland veröffentlicht. Alle Interessierten mussten sich bis zum 15. Oktober 2020 bewerben. Danach wurden die eingegangenen Bewerbungen vom einer Fachgruppe im Außenamt der EKD geprüft, vorsortiert und eine Entscheidung für eine Präsentation an unsere Gemeinde getroffen.

Gemäß der Ordnung für Pfarrwahlen und der Planung der EKD sollte die erste Runde der Interviews im November 2020 persönlich in Hannover durchgeführt werden. Wegen des Corona-Lockdowns in Deutschland wurden diese Interviews auf Januar 2021 verschoben und online durchgeführt.

Am 21. und am 28. Februar 2021 fand die zweite Runde der Interviews in unserer Gemeinde (online) statt. Es waren zwei Parteien, ein Pastorenehepaar und eine Pastorin. Sie gestalteten jeweils einen Gottesdienst und die deutsche Radioandacht. Die Gemeinde konnte dann im Rahmen unserer „Coffee-Hour“, also in einem Zoom-Meeting, sonntags Fragen stellen und Kontakt haben. Zuvor hatten samstags der Nominierungsausschuss und das Council Gelegenheit, die Bewerber kennenzulernen und ausführlich zu inhaltlichen Fragen über unser Gemeindeleben zu sprechen.

Am 8. März 2021 hat der Nominierungsausschuss nach mehrstündigen Beratungen und sehr sorgfältigem Abwägen eine einstimmige Entscheidung zu Gunsten der Pastorin getroffen und dem Council begründet zur Wahl vorgelegt. Dieses hat sich am 9. März 2021 ebenfalls einstimmig dem Votum des Nominierungsausschusses angeschlossen und entschieden, die Gemeinde um Zustimmung zu bitten, sie als neue Pfarrerin in unsere Gemeinde zu berufen. So begannen der Abstimmungsprozess, der bis Ende März 2021 abgeschlossen sein muss. Gemäß den ELCIC-Bestimmungen sollte die Abstimmung per Briefwahl erfolgen, während dieser Pandemiezeit wurde jedoch auch eine E-Mail-Abstimmung ermöglicht.

 

Blog: Wir wünschen Pastor Ceconi alles Gute mit der Berliner Stadtmission, 8. Oktober 2020
https://martinluther.ca/de/2020/10/wir-wuenschen-pastor-ceconi-alles-gute-mit-der-berliner-stadtmission/

Print Friendly, PDF & Email
An den Anfang scrollen